Moskau (AFP) Tausende Menschen haben sich zu einem Trauermarsch für den ermordeten Kreml-Kritiker Boris Nemzow in Moskau versammelt. AFP-Korrespondenten schätzten die Zahl der Teilnehmer im Zentrum der russischen Hauptstadt am Sonntag auf mindestens 10.000. Die Polizei gab ihre Zahl mit rund 7000 an. Auf Transparenten waren Slogans wie "Er starb für die Zukunft Russlands" oder "Er kämpfte für ein freies Russland" zu lesen. Auch in St. Petersburg, der zweitgrößten Stadt des Landes, versammelten sich mindestens 2500 Demonstranten im Gedenken an Nemzow.