Moskau (AFP) Kurz vor Beginn des Trauermarschs für den ermordeten russischen Oppositionellen Boris Nemzow ist der ukrainische Abgeordnete Alexej Gontscharenko in Moskau festgenommen worden. Gontscharenko teilte am Sonntag auf seiner Facebook-Seite mit, er sei festgenommen worden, weil er ein T-Shirt mit dem Porträt Nemzows und dem Slogan "Helden sterben nicht" getragen habe. Er habe zu dieser Zeit keine Parolen gerufen und auch kein Plakat und keine Fahne getragen. Später teilte sein Büro mit, es habe den Kontakt zu dem Abgeordneten verloren, da ihm auf der Polizeiwache sein Telefon abgenommen worden sei.