Donezk (AFP) Bei einer Methangasexplosion in einem ostukrainischen Kohlebergwerk sind am Mittwochmorgen mindestens 32 Arbeiter ums Leben gekommen. Dies teilte der ukrainische Parlamentspräsident Wolodymyr Groisman den Abgeordneten in Kiew mit. Er forderte die Abgeordneten auf, eine Schweigeminute für die Opfer einzulegen. Das Kohlebergwerk Sasjadko liegt in der Nähe der prorussischen Separatistenhochburg Donezk, in den vergangenen Jahren war es dort immer wieder zu schweren Unglücken gekommen.