Hamburg (AFP) Altkanzler Helmut Schmidt (SPD) hat knapp fünf Jahre nach dem Tod seiner Ehefrau Loki erstmals öffentlich gemacht, diese betrogen zu haben. "Ich hatte eine Beziehung zu einer anderen Frau", schreibt der 96-Jährige in seinem neuen Buch "Was ich noch sagen wollte", aus dem das Magazin "Stern" am Mittwoch vorab zitierte. Helmut und Loki Schmidt waren 68 Jahre miteinander verheiratet.