Brüssel (AFP) Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Russland bei einem Scheitern der Umsetzung des Minsker Abkommens mit weiteren Sanktionen gedroht. "Wenn dieses Maßnahmenpaket von Minsk stark verletzt wird, steht der Europäische Rat und steht auch die Kommission bereit, dass weitere Sanktionen vorbereitet werden beziehungsweise verabschiedet werden", sagte Merkel am Mittwoch bei einem Besuch in Brüssel. Derzeit konzentrierten sich alle Beteiligten aber darauf, dass die Vereinbarungen erfolgreich umgesetzt würden.