Warschau (AFP) Rund hundert polnische Spediteure haben am Mittwoch vor den Botschaften Deutschlands und Frankreichs in Warschau gegen den Mindestlohn in diesen Ländern protestiert. Ein Mindestlohn von 8,50 Euro in Deutschland oder 9,61 Euro, wie er in Frankreich gilt, sei eine Bedrohung für 30.000 Unternehmen, erklärte der Spediteursverband OZPTD. "MiLoG für die Deutschen, niemals für Europa", stand auf Plakaten der Demonstranten, die damit die Abkürzung für das deutsche Mindestlohngesetz verwendeten.