Berlin (AFP) Die zu Jahresbeginn stark gestiegenen Flüchtlingszahlen aus dem Kosovo sind wieder rückläufig. Wurden Mitte Februar noch an einzelnen Tagen bis zu an 1500 Einreisen nach Deutschland registriert, waren es am Montag nur noch 175, wie Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) am Mittwoch vor Journalisten in Berlin sagte. Es müsse nun daran gearbeitet werden, dass dieser Trend anhalte, sagte der Minister nach einer Begegnung mit seinem kosovarischen Amtskollegen Skender Hyseni in Berlin.