Paris (AFP) Der französische Präsident François Hollande will in diesem Jahr weitere vier Milliarden Euro einsparen, um Forderungen der Europäischen Union zur Verringerung des französischen Haushaltsdefizits nachzukommen. "Wenn Brüssel vier Milliarden mehr fordert, um unsere Verpflichtungen zur Reduzierung des öffentlichen Defizits einzuhalten, werden sie durch neue Einsparungen gefunden werden", sagte Hollande in einem am Mittwoch veröffentlichten Interview in "Le Parisien/Aujourd'hui". Die EU-Kommission hat Frankreich zwei weitere Jahre gewährt, um die Defizitgrenze von drei Prozent des Bruttoinlandsprodukts einzuhalten.