Jerusalem (AFP) Der israelische Oppositionsführer Jizchak Herzog hat die Rede von Regierungschef Benjamin Netanjahu vor dem US-Kongress scharf kritisiert. Weil Netanjahu die Beziehungen Israels zu den USA und den anderen Großmächten beschädigt habe, sei der Iran nun ein atomares Schwellenland, kritisierte Herzog am Mittwoch im Armee-Radio. Netanjahu hatte am Dienstag auf Einladung der oppositionellen Republikaner vor dem Kongress in Washington gesprochen und dabei die Haltung der US-Regierung bei den Verhandlungen über das iranische Atomprogramm grundsätzlich in Frage gestellt.