Washington (dpa) - Nach der kontroversen Rede von Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu werden im US-Kongress die Rufe nach schärferen Sanktionen gegen den Iran lauter. Zugleich wollen die Republikaner bei einer Abstimmung durchsetzen, dass das Parlament einem möglichen Atomabkommen mit Teheran zustimmen muss und so den Druck auf die Verhandlungen erhöhen. Präsident Obama bat den Kongress um mehr Zeit und drohte bei neuen Sanktionen mit einem Veto. In seiner Rede hatte Netanjahu vor dem geplanten Abkommen gewarnt und das Feindbild eines mörderischen und radikalen Iran heraufbeschworen.