Maseru (AFP) Nach der Parlamentswahl im südafrikanischen Königreich Lesotho deutet sich ein Regierungswechsel an. Die Partei des amtierenden Ministerpräsidenten Thomas Thabane verfehlte bei der Abstimmung am Wochenende die absolute Mehrheit, wie die Wahlkommission am Mittwoch bekanntgab. Thabanes ABC-Partei holte demnach 46 der 120 Parlamentssitze, während der Demokratische Kongress (DC) des früheren Regierungschefs Pakalitha Mosisili ein Mandat mehr errang.