Kathmandu (AFP) Ein Flugzeug der Turkish Airlines hat am Mittwoch bei der Landung in Nepals Hauptstadt Kathmandu die Landebahn verfehlt und ist auf einer angrenzenden Rasenfläche zum Stehen gekommen. Ein Flughafensprecher sagte, die Maschine sei beim ersten Landesversuch über die Rollbahn hinausgeschossen. Beim zweiten Versuch sei die Maschine dann von der Landebahn abgekommen und im Gras stecken geblieben. Ein Sprecher der Fluglinie teilte mit, ein Mensch sei bei der Bruchlandung verletzt und zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht worden.