Donezk (AFP) Bei einer Schlagwettexplosion in einem ostukrainischen Kohlebergwerk sind am Mittwochmorgen mindestens 32 Arbeiter ums Leben gekommen. Dies sagte der Präsident des ukrainischen Parlaments, Wolodymyr Groisman. Nach Angaben eines Vertreters der unabhängigen Bergarbeitergewerkschaft, Michail Wolynez, hielten sich zum Zeitpunkt des Unglücks mehr als 200 Arbeiter in der Mine auf, über 50 arbeiteten demnach in unmittelbarer Nähe der Explosion. Fünf Arbeiter wurden nach seinen Angaben mit schweren Brandverletzungen geborgen.