Washington (AFP) Die Gesundheitsreform von US-Präsident Barack Obama beschäftigt erneut den Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten. Der Supreme Court hörte am Mittwoch eine Klage, die sich gegen eine unklare Formulierung des Obamacare-Gesetzes zu staatlichen Beihilfen richtet. In dem Fall steht die finanzielle Unterstützung für Millionen von Versicherten und womöglich das Schicksal der kompletten Reform auf dem Spiel.