Manila (AFP) Der US-Milliardär Paul Allen hat nach eigenen Angaben das Wrack des berühmten japanischen Schlachtschiffs "Musashi" gefunden, das im Zweiten Weltkrieg von der US-Marine in philippinischem Gewässer versenkt wurde. Der Mitbegründer des Softwarekonzerns Microsoft veröffentlichte am Dienstag auf dem Onlinedienst Twitter ein Foto des rostigen Bugs der Kriegsschiffs, der das Chrysanthemen-Wappen des japanischen Kaiserreichs trägt. Demnach entdeckte Allens Luxusjacht und Forschungsschiff "M/Y Octopus" das Wrack am Montag in einem Kilometer Tiefe am Grund der Sibuyan-See, einer Meerenge im Zentrum der philippinischen Inseln.