Oslo (dpa) - Skisprung-Weltmeister Severin Freund steht nach einem Doppelsieg am Holmenkollen vor dem erstmaligen Gewinn des Gesamt-Weltcups. Der 26-Jährige feierte mit Weiten von 132 und 128 Meter den neunten Saisonerfolg. Freund hat vor den letzten beiden Einzelwettbwerben einen Vorsprung von 94 Punkten auf den Slowenen Peter Prevc, der hinter Noriaki Kasai aus Japan Dritter wurde.