Caracas (AFP) Vor dem Hintergrund neuer Spannungen mit den USA haben in Venezuela am Wochenende großangelegte Militärmanöver begonnen. An den zehntägigen Übungen nehmen rund 100.000 Soldaten und Zivilisten teil. Sie trainieren seit Samstag unter anderem mit chinesischen Panzern und russischen Raketen den Ernstfall. Präsident Nicolás Maduro lobte den Einsatz, der stundenlang im Fernsehen übertragen wird, über den Internet-Kurznachrichtendienst Twitter.