Paris (AFP) EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat Griechenland vor dem EU-Gipfel in Brüssel aufgefordert, nicht mit Reparationsforderungen an Deutschland von den eigenen Problemen abzulenken. "Griechenland muss seine Versprechen einhalten und darf nicht von der Debatte ablenken", sagte Juncker am Donnerstag im französischen Sender Europe 1. Die griechische Regierung habe die Debatte um deutsche Reparationszahlungen wegen Verbrechen in der NS-Zeit "aktiv gesucht", diese lenke aber von den wahren Herausforderungen ab.