Bremen (SID) - Nach dem sportlichen Aufschwung in den vergangenen Monaten will Fußball-Bundesligist Werder Bremen den noch bis zum 30. Juni 2016 laufenden Vertrag mit Sportchef Thomas Eichin (48) vorzeitig verlängern. "Wir sind zufrieden mit seiner Arbeit und werden sicherlich in der nächsten Zeit Gespräche führen. Und wenn man miteinander spricht, kann es auch mal schnell zu einer Entscheidung kommen", sagte Aufsichtsrats-Boss Marco Bode (45) der Kreiszeitung Syke.

Der 48 Jahre alte Eichin war vor zwei Jahren als Eishockey-Manager der Kölner Haie zu den Hanseaten gewechselt. Seither befanden sich die Norddeutschen beinahe dauerhaft in Abstiegsnöten und trennten sich vorzeitig von den Trainern Thomas Schaaf und Robin Dutt. Unter dem neuen Coach Viktor Skripnik hat sich der Tabellen-Neunte mittlerweile erfolgreich aus dem Kampf um den Klassenerhalt verabschiedet.