Paris (AFP) In Paris wird es am Freitag keine Fahrverbote für Autos geben, wie es die Stadtverwaltung angesichts der hohen Luftverschmutzung gefordert hat. Die Polizeipräfektur der französischen Hauptstadt erklärte am Donnerstagabend, stattdessen werde die erlaubte Geschwindigkeit im Großraum Paris um 20 Stundenkilometer gesenkt. Sollte sich die Lage "verschlechtern oder weiter anhalten", werde es indes ab Montag weitere Maßnahmen geben, eventuell dann auch ein Fahrverbot, hieß es.