Nyon (SID) - Gutes Los für Bayern München: Der deutsche Fußball-Rekordmeister trifft im Viertelfinale der Champions League auf den FC Porto. Das ergab die Auslosung am Freitag in Nyon. "Wir sind mit der Auslosung zufrieden", sagte Nationalspieler Thomas Müller. Die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola tritt am 15. April zunächst auswärts an. Das Rückspiel findet am 21. April in München statt. Der FC Bayern ist der letzte Bundesligist im Wettbewerb.

Kapitän Philipp Lahm meinte: "Es gibt unangenehmere Gegner. Porto hat seine Klasse gezeigt und ist souverän ins Viertelfinale eingezogen. Aber wir sind der FC Bayern, eins ist klar: Wir wollen ins Halbfinale."

Die Paarungen im Viertelfinale: 

Hinspiele, 14. April:

Atlético Madrid - Real Madrid, Juventus Turin - AS Monaco

Hinspiele, 15. April:

FC Porto - Bayern München, Paris St. Germain - FC Barcelona

Rückspiele, 21. April:

Bayern München - FC Porto, FC Barcelona - Paris St. Germain

Rückspiele, 22. April:

Real Madrid - Atlético Madrid, AS Monaco - Juventus Turin