Hamburg (dpa) - Hertha BSC Berlin hat beim Hamburger SV drei wichtige Punkte im Abstiegskampf gewonnen. Die Hanseaten verloren mit 0:1. Die Hamburger verloren nicht nur die Punkte, sondern auch Abwehrspieler Cleber durch eine Gelb-Rote Karte. Nach der bitteren Heimniederlage muss HSV-Trainer Josef Zinnbauer wohl um seinen Job bangen. Die Hamburger hängen als 15. weiter im Tabellenkeller der Liga fest. Berlin steigt auf Platz 13.