Nyon (dpa) - Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg trifft im Viertelfinale der Europa League auf den SSC Neapel. Das ergab die Auslosung in Nyon. Die Partien finden am 16. und 23. April statt. Der VfL hat zunächst Heimrecht. Wolfsburg hatte sich im Achtelfinale gegen den früheren Champions-League-Sieger Inter Mailand durchgesetzt. In den weiteren Viertelfinal-Begegnungen bekommen es unter anderem der AC Florenz und Nationalstürmer Mario Gomez mit Dynamo Kiew zu tun.