Athen (AFP) Griechenland hat am Freitag fristgemäß 348,5 Millionen Euro an den Internationalen Währungsfonds zurückgezahlt. Weitere 1,6 Milliarden Euro brachte das Land für die Rückerstattung kurzfristiger Staatsanleihen auf, wie aus einer mit der Transaktion vertrauten Quelle verlautete. Auch weitere fällige Rückzahlungen seien am Freitag fristgemäß erfolgt. "Alles ist bezahlt", hieß es von der Quelle.