Washington (AFP) Die US-Zeitung "New York Times" startet einen Ableger in chinesischer Sprache. Das "Chinese Monthly" genannte Blatt werde monatlich in den chinesischen Sonderverwaltungszonen Macau und Hongkong erscheinen, teilte das Verlagshaus in New York am Freitag mit. Die 24-seitige Zeitung mit einer Startauflage von 50.000 Exemplaren werde internationale und lokale Nachrichten sowie Lifestyle-Themen abdecken.