Washington (AFP) US-Präsident Barack Obama hat Israel vor einer "Neubewertung" der traditionell engen Beziehungen zu den Vereinigten Staaten gewarnt. Obama telefonierte am Donnerstag mit dem israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu und gratulierte ihm mit Verspätung zu seinem Wahlsieg. Er warnte jedoch davor, dass die USA nach Netanjahus Abrücken von einer Zweistaatenlösung mit den Palästinensern ihre "Optionen neu bewerten" müssten, wie aus Regierungskreisen in Washington verlautete.