Buenos Aires (AFP) Archäologen haben in einem abgelegenen argentinischen Urwald ein mutmaßliches Versteck deutscher Nationalsozialisten entdeckt. Bei der Untersuchung von drei Gebäuderuinen im Provinzpark Teyu Cuare im Norden Argentiniens nahe der Grenze zu Paraguay fand ein Team der Universität von Buenos Aires fünf deutsche Münzen aus der Zeit zwischen 1938 und 1941 sowie ein Porzellanstück mit der Aufschrift "Made in Germany", wie die Zeitung "Clarín" am Sonntag berichtete.