Frankfurt/Main (AFP) Nach dem viertägigen Pilotenstreik bei der Lufthansa hat sich der Flugbetrieb bei Deutschlands größter Fluggesellschaft am Sonntag wieder weitgehend normalisiert. Auf den Kurz- und Mittelstrecken laufe es wieder normal, auf den Langstrecken gebe es noch vereinzelte Flugstreichungen, sagte ein Unternehmenssprecher. Die Pilotengewerkschaft Cockpit hatte seit Mittwoch abwechselnd auf den Kurz- und Mittelstrecken sowie den Langstrecken und im Frachtgeschäft zu Streiks aufgerufen. Von den ausgefallenen Flügen waren dem Lufthansa-Sprecher zufolge 220.000 Passagiere betroffen.