Potsdam (AFP) Der amtierende Vorsitzende der Ministerpräsidentenkonferenz der Länder, Brandenburgs Regierungschef Dietmar Woidke (SPD), hat angesichts der steigenden Zahl an Asylbewerbern mehr Hilfe vom Bund gefordert. "Wir haben es mit einer gesamtstaatlichen Herausforderung zu tun", erklärte Woidke am Sonntag in Potsdam. Die Ministerpräsidenten der Länder wollen sich am Donnerstag bei einer Sitzung erneut mit der Asyl- und Flüchtlingspolitik befassen.