Jerusalem (AFP) Der israelische Inlandsgeheimdienst Schin Beth hat nach eigenen Angaben eine Zelle von gewaltbereiten Hamas-Aktivisten zerschlagen, die Sprengstoffanschläge in Israel verüben wollten. Wie der Geheimdienst am Sonntag in einer Pressemitteilung berichtete, wurden im Verlauf der Ermittlungen dutzende Kilogramm Schwefel und 25 Gramm Knallquecksilber beschlagnahmt, die zum Bau von Sprengsätzen benutzt werden können.