Köln (SID) - Tabellenführer Bayern München kann einen weiteren Schritt in Richtung des 25. Meistertitels machen. Die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola empfängt ab 17.30 Uhr den Tabellendritten Borussia Mönchengladbach. Guardiola kann dabei wieder auf die zuletzt verletzten Offensivstars Franck Ribery und Arjen Robben zurückgreifen. Schon ab 15.30 Uhr gastiert der VfL Wolfsburg bei Mainz 05. Nach dem starken Auftritt unter der Woche in der Europa League will Münchens "erster Verfolger" auch im Ligaalltag punkten.

Felix Neureuther und Marcel Hirscher (Österreich) kämpfen im zehnten und letzten Weltcup-Slalom der Saison um den Sieg im Disziplin-Weltcup. Vor der Entscheidung im französischen Meribel führt Neureuther mit 55 Punkten Vorsprung auf Hirscher. Beide haben jeweils zwei Saisonsiege. Der erste Lauf beginnt um 9.00 Uhr, der zweite Durchgang ist für 11.30 Uhr angesetzt.

Beim Weltcup-Finale der Skispringer im slowenischen Planica greift Weltmeister Severin Freund nach dem Sieg im Gesamtweltcup. Vor dem abschließenden Skifliegen (ab 10.00 Uhr) hat Freund nur noch 44 Punkte Vorsprung auf Peter Prevc. Der 26-Jährige benötigt damit mindestens einen dritten Rang, um als dritter Deutscher nach Jens Weißflog (1984) und Martin Schmitt (1999 und 2000) die große Kristallkugel zu holen.

Titelverteidiger ERC Ingolstadt und den Hamburg Freezers fehlt jeweils noch ein Sieg, um ins Play-off-Halbfinale der Deutschen Eishockey Liga (DEL) einzuziehen. Ab 14.30 Uhr gastiert der ERC bei den Iserlohn Roosters, zeitgleich bekommen es die Freezers auswärts mit der Düsseldorfer EG zu tun. Ingolstadt und Hamburg führen in ihren Best-of-seven-Serien jeweils mit 3:2.