Frankfurt/Main (dpa) - Der Flugbetrieb der Lufthansa ist heute nach dem viertägigen Piloten-Streik wieder normal angelaufen. Nur vereinzelt müssten laut einem Sprecher auf der Langstrecke aus betrieblichen Gründen noch wenige Flüge gestrichen werden. Der Ausstand der Piloten war um Mitternacht vorerst zu Ende gegangen. Gestern hatte Lufthansa nach eigenen Angaben 74 von 160 geplanten Langstrecken-Routen streichen müssen. Gut 20 000 Passagiere seien davon betroffen gewesen, hieß es.