Kiew (AFP) Der bewaffnete Konflikt in der Ostukraine kann nach Worten des ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko nicht militärisch gelöst werden. "Wir können den Konflikt nicht nur mit Panzern und Grad-Raketen lösen", sagte Poroschenko am Samstag dem Privatsender Inter. Im Kampf "gegen die russischen Besatzungstruppen und die von Russland unterstützten Separatisten" würden in städtischen Gebieten "zehntausende Menschenleben" verloren, sagte Poroschenko.