Washington (AFP) US-Präsident Barack Obama hat den wiedergewählten israelischen Regierungschef Benjamin Netanjahu öffentlich für seinen Wahlkampf kritisiert. Die von Netanjahu kurz vor dem Urnengang gemachten Äußerungen über arabische Wähler stünden im Gegensatz zum "Besten", was der israelischen Tradition eigen sei, sagte Obama der "Huffington Post" vom Samstag. Die israelische Demokratie verspreche jedem Bürger im Land Gleichheit und faire Behandlung.