Madrid (SID) - Erfolgstrainer Diego Simeone (44) hat seinen Vertrag beim spanischen Fußball-Meister Atlético Madrid bis 2020 verlängert. Der Argentinier setzte seine Unterschrift am Dienstag im Estadio Vicente Calderón unter das neue Arbeitspapier. 

Simeone hatte Atlético am 23. November 2011 als Nachfolger von Gregorio Manzano übernommen und zu einer Meistermannschaft geformt. 2014 erreichte er mit dem Klub das Champions-League-Finale - Atlético verlor 1:4 nach Verlängerung gegen den Stadtrivalen Real Madrid, nachdem es bis in die Nachspielzeit der regulären Spielzeit hinein geführt hatte.

Zuvor hatte Simeone mit den Madrilenen die Europa League (2012) und den spanischen Pokal (2013) gewonnen. Von 1994 bis 1997 und 2003 bis 2005 hatte er selbst für Atlético gespielt.