Frankfurt/Main (dpa) - Die Eskalation des Konflikts im Jemen hat den deutschen Aktienmarkt weiter ins Minus gedrückt. Der Dax reduzierte seine anfänglich hohen Verluste von rund 2 Prozent am Nachmittag aber deutlich, nachdem die US-Börsen sich etwas von ihren Tiefstständen erholt hatten. Am Ende stand bei dem deutschen Leitindex noch ein Abschlag von 0,18 Prozent auf 11 843,68 Punkte zu Buche. Der Kurs des Euro gab nach und stand zuletzt bei 1,0920 US-Dollar.