Seyne-les-Alpes (AFP) Die Angehörigen der Opfer des abgestürzten Germanwings-Airbus haben die Gegend um die Unglücksstelle in den französischen Alpen am Donnerstagabend mehrheitlich wieder verlassen. "Die überwiegende Mehrheit der Familien der Opfer ist wieder abgereist", sagte ein Sprecher des französischen Innenministeriums. Journalisten der Nachrichtenagentur AFP beobachteten, wie die Busse mit den Angehörigen abfuhren.