Berlin (AFP) Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hat sich entsetzt über die neuen Erkenntnisse geäußert, wonach der Co-Pilot der verunglückten Germanwings-Maschine diese offensichtlich bewusst zum Absturz gebracht hat. "Ich muss sagen, was die französische Staatsanwaltschaft dargestellt hat, ist in der Tat mehr als erschütternd", sagte Dobrindt am Donnerstag in Berlin. Die Bewertung der Ermittler sei aber "auch nach Auffassung unserer Experten plausibel".