Seyne (AFP) Über die letzten Minuten des in den französischen Alpen abgestürzten Germanwings-Flugzeugs gibt es dramatische neue Erkenntnisse: Einer der beiden Piloten des Airbus A320 war während des Absturzes aus dem Cockpit ausgesperrt. Das ergab eine Auswertung des Stimmrekorders der Maschine, wie die Nachrichtenagentur AFP in der Nacht zum Donnerstag aus Ermittlerkreisen erfuhr. Der ausgesperrte Pilot versuchte vergeblich, in das Cockpit zurück zu gelangen.