München (AFP) Der offenbar für den Absturz des Germanwings-Airbus verantwortliche Co-Pilot war langjähriges Mitglied in dem in Montabaur ansässigen Fliegerclub LSC Westerwald. Auf der am Donnerstag nicht mehr erreichbaren Vereinshomepage www.lsc-ww.de hatten die Vereinsmitglieder nach dem Absturz noch "mit Entsetzen" bekannt gegeben, dass Andreas L. als erster Offizier im Einsatz auf dem Germanwings-Flug 4U9525 verstorben sei.