Berlin (AFP) Das Bundesverfassungsgericht wird im frühen Herbst entscheiden, ob es zum Verbot der rechtsextremen NPD noch vor Endes des Jahres eine mündliche Verhandlung geben wird. Das Verfahren solle auf jeden Fall vor April kommenden Jahres abgeschlossen sein, weil dann Richter Herbert Landau aus dem Senat aus Altersgründen ausscheidet, hieß es am Mittwochabend aus Gerichtskreisen in Karlsruhe