Köln (AFP) Die Lufthansa hat keine Erklärungen dafür, warum der Co-Pilot des verunglückten Germanwings-Airbus das Flugzeug offenbar absichtlich abstürzen ließ. "Wir haben keinerlei Erkenntnisse darüber, was den Co-Piloten zu dieser schrecklichen Handlung veranlasst haben könnte", sagte Lufthansa-Chef Carsten Spohr am Donnerstag vor Journalisten in Köln. Über Motive könne nur spekuliert werden. "Wir stehen vor einem riesigen Rätsel."