Salzburg (AFP) Der frühere Moderator des "Musikantenstadl", Karl Moik, ist nach Medienberichten im Alter von 76 Jahren gestorben. Wie die "Bild"-Zeitung auf ihrer Website und die Nachrichtenagentur APA berichteten, starb Moik am Donnerstag in Salzburg. Laut "Bild" war der Österreicher seit drei Wochen in einer Klinik wegen Nierenproblemen behandelt worden.