Berlin (AFP) Wer sich und seinen Computer effektiv vor Kriminellen schützen will, sollte laut Stiftung Warentest zu kostenpflichtiger Sicherheitssoftware greifen. Für die sechs besten von insgesamt 17 getesteten Programmen müsse jeweils bezahlt werden, berichtete die Stiftung in der April-Ausgabe der Zeitschrift "test". Drei untersuchte Produkte wurden lediglich mit "ausreichend" bewertet, vor allem wegen Mängeln beim Schutz vor Schadsoftware.