Brüssel (AFP) Die EU-Kommission will möglichen Wettbewerbsverstößen im Online-Handel auf den Grund gehen. Die zuständige Kommissarin Margrethe Vestager kündigte am Donnerstag an, in der kommenden Woche einen Vorschlag für eine entsprechende Sektoruntersuchung im Internet-Handel vorzulegen. Demnach gibt es Hinweise darauf, dass "Unternehmen möglicherweise Maßnahmen treffen, um den grenzüberschreitenden elektronischen Handel einzuschränken".