Kaiserslautern (SID) - Holger Badstuber ist bei seinem Comeback nach 888 Tagen in der Fußball-Nationalmannschaft direkt wieder verletzt ausgewechselt worden - diesmal handelt es sich aber offenbar um keine schlimme Blessur. "Holger hatte eine leichte Entzündung im Ansatz des Hüftbeugers, deshalb habe ich ihn zur Halbzeit rausgenommen", sagte Bundestrainer Joachim Löw nach dem 2:2 (1:1) gegen Australien über den Abwehrspieler von Bayern München: "Es ist nicht so dramatisch, aber wir wollten kein Risiko eingehen."