La Molina (SID) - Tejay van Garderen hat die Königsetappe der 95. Katalonien-Rundfahrt gewonnen. Der US-Amerikaner vom Team BMC Racing setzte sich auf dem vierten Teilstück nach 188,4 km von Tona mit der Bergankunft in La Molina nach einem Soloritt auf dem Schlussanstieg vor Richie Porte (Australien/Sky) durch. Topfavorit Alberto Contador (Spanien/Tinkoff-Saxo) wurde nach insgesamt vier Anstiegen trotz einiger Attacken nur Dritter.

Neuer Gesamtführender ist der Belgier Bart De Clercq (Lotto Soudal), der Pierre Rolland (Frankreich/Europcar) ablöste. Contador hat 28 Sekunden Rückstand auf De Clercq und schob sich im Gesamtklassement auf Rang fünf vor.

Die fünfte Etappe führt am Freitag über 195,4 km von Alp nach Valls. Die Rundfahrt endet am Sonntag mit dem Finale in Barcelona.