Köln (SID) - Die Hockey-Europameisterschaften 2015 (London) und 2017 (Amsterdam) werden bei Sport1 gezeigt. Der Münchner TV-Sender hat sich die exklusiven Rechte an den Doppel-Veranstaltungen für Männer und Frauen gesichert. In diesem Jahr geht es vom 21. bis 30. August um die Titel. 2017 wird vom 19. bis 27. August in den Niederlanden gespielt.

Alle Spiele mit deutscher Beteiligung werden live auf Sport1 im Free-TV oder auf Sport1+ im Pay-TV ausgestrahlt. Die Rechtevereinbarung umfasst Live-, Highlight- und On-Demand-Rechte für Deutschland, Österreich, Liechtenstein, Luxemburg und die Schweiz.

"Wir setzen auf die deutschen Nationalmannschaften und gerade auf die Hockey-Teams mit deren Erfolgsgeschichten bei Europameisterschaften: Als Titelverteidiger gehören beide Teams zu den EM-Favoriten 2015. Der Austragungsort London verspricht zudem olympisches Flair mit goldenen Erinnerungen aus deutscher Sicht", sagt Olaf Schröder, Vorsitzender der Geschäftsführung der Sport1 GmbH.

Gleichzeitig sicherte sich Sport1 bis 2017 die Rechte an den Spielen der Euro Hockey League (EHL).