Istanbul (AFP) Die türkische Armee hat nach einem Pressebericht der Stationierung von US-Kampfdrohnen zum Einsatz gegen den "Islamischen Staat" (IS) im benachbarten Syrien zugestimmt. Nach einer Übereinkunft der Militärs der Türkei und der USA zur Stationierung zweier bewaffneter Drohnen auf dem südtürkischen Luftwaffenstützpunkt Incirlik werde nun noch auf die Zustimmung der Politiker gewartet, meldete die englischsprachige "Hürriyet Daily News" am Donnerstag. Bisher waren auf Incirlik lediglich vier unbewaffnete Aufklärungsdrohnen des US-Militärs stationiert.