Tunis (AFP) Seit dem Anschlag auf das Nationalmuseum in Tunis haben die tunesischen Behörden 23 Verdächtige festgenommen. Wie Innenminister Najem Gharsalli am Donnerstag mitteilte, gehören die Verdächtigen einer "Terrorzelle" an, die in den Anschlag mit 21 Toten verwickelt gewesen sein soll. Die Zelle sei damit "zu 80 Prozent" zerschlagen worden.